Zentrum für Ökumenische Forschung
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Das Zentrum für ökumenische Forschung (ZöF) ist eine zentrale Forschungseinrichtung der Ludwig-Maximilians-Universität München. Getragen wird das ZöF von den Fakultäten für katholische und evangelische Theologie sowie der Ausbildungseinrichtung für orthodoxe Theologie. Damit bietet das ZöF in München in Europa allein schon institutionell die einmalige Chance, die ökumenische Forschung im beständigen Dialog der drei großen Konfessionen des Christentums voranzubringen.

LMU Ludwigskirche

Kommende Veranstaltungen:

niederaltaichÖkumenisches Seminar Wintersemester 2018/2019: "Mutter Gottes - Maria in ökumenischer Perspektive"

                        

Bild Kreta

Ökumenisches Blockseminar und Studienreise nach Kreta vom 08.09.-15.09.2019



Meldungen

zoef-band-6Neuerscheinung 2018: Tagungsband "500 Jahre Reformation - Wo steht die Ökumene?"

Um neue Wege in der Ökumene auszuloten, kamen von Oktober 2016 bis Juli 2017 zu insgesamt zehn Veranstaltungen namhafte Theologinnen und Theologen katholischer, evangelischer und orthodoxer Provenienz an der Ludwig-Maximilians-Universität zusammen, um gemeinsam über zentrale Themen der christlichen Ökumene in Dialog zu treten. Der nun vorgelegte Tagungsband zeichnet sich dadurch aus, dass sich darin zu zehn kontroverstheologischen Themen je ein wissenschaftlicher Beitrag aus katholischer, evangelischer und orthodoxer Perspektive findet.

oekumen-wo-18_pl_xlRückblick auf die Ökumenische Woche 2018 an der LMU