Zentrum für Ökumenische Forschung
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Förderkreis

Athanasius-Stiftung

AthanasiosHl. Athanasius-Stiftung

Am 5. Dezember 2001 wurde die "Hl. Athanasius Stiftung" zur finanziellen Unterstützung des ZöF gegründet. Ihr Name geht auf den großen Kirchenlehrer des vierten Jahrhunderts zurück. Der Heiligen Athanasius ist um das Jahr 295 in Alexandria geboren und war Schüler des Mönchsvater Antonius (250–356). Er kämpfte sein Leben lang gegen die arianische Irrlehre und für die Lehre des Ersten Ökumenischen Konzils 325 in Nizäa. Während seiner 45 jährigen Amtszeit als Patriarch von Alexandria verbrachte er 17 Jahre in der Verbannung, davon einige Jahre in der Kaiserstadt Trier. Er starb 373 in seiner Heimat. In seinen Osterfestbriefen hat er zur Verständigung zwischen der Ost- und West-Kirche beigetragen.
Seine Kontakte zum Hl. Antonius, dem Vater des Mönchtums, waren vielfältig. Trotz seiner Abgeschiedenheit nahm Antonius auch am Weltgeschehen anteil. In Alexandria stärkte er die Christen bei ihrem Kampf gegen die Verfolgung. Gegen Ende seines Lebens trat er auf Bitten von Athanasius gegen den Arianismus auf. Die Ikone zeigt ihn zusammen mit Athanasius.

Stiftungszweck

  • Förderung der ökumenischen Theologie durch die finanzielle Unterstützung von Projekten des ZÖF der Universität München;
  • Stipendien und Promotionsstipendien für Studierende aus den Patriarchaten des Ostens, die an der LMU einen theologischen Abschluss erwerben wollen;
  • Unterstützung von Studierenden, die sich in postgraduierten Studien der ökumenischen Theologie weiter qualifizieren wollen;
  • Druckkostenzuschüsse für Arbeiten, die einen bedeutenden Beitrag in der Förderung der ökumenischen Theologie darstellen;
  • Unterstützung von Studienaufenthalten an Stätten des Frühchristentums.

Wie kann man helfen?

Die Hl. Athanasius-Stiftung ist eine nicht rechtsfähige Stiftung, die LMU ist die Stiftungsträgerin (Treuhänderin). Sie wird von der zentralen Universitätsverwaltung der LMU als Sondervermögen verwaltet. Sie hat hierzu das folgende Sonderkonto eingerichtet:

HypoVereinsbank München
BLZ 70020270, Kontonummer: 80143
Kennwort „Hl. Athanasius-Stiftung“

Die Hl. Athanasius-Stiftung ist vom Finanzamt München seit 2001 als gemeinnützig anerkannt. Die LMU stellt Spendenquittungen für jeden auf dieses Konto überwiesenen Betrag aus. Jeder Betrag über fünfhundert Euro dient zur Erhöhung des Kapitalstocks.